Kloster Stuben
Geschichte(n)
Dokument von 1638
Pachtbrief über den Hof zu Bremm vom 15. September
Prof. Joh. August Klein, 1831
Moselthal zwischen Coblenz und Konz
Georg Bärsch, 1841
Der Moselstrom von Metz bis Coblenz
Schannat - Bärsch, 1852
Eiflia Illustrata oder geographische und historische Beschreibung der Eifel
Dr. Jakob Marx, 1862
Geschichte des Erzstifts Trier der Stadt Trier und des Trier. Landes, als Churfürstenthum und als Erzdiöcese
Dr. Paul Lehfeldt, 1886
Die Bau- und Kunstdenkmäler des Regierungsbezirks Coblenz
Carl Schorn, 1888 / 89
Eiflia Sacra oder Geschichte der Klöster und geistlichen Stiftungen der Eifel
C. Hauptmann, 1911
Die Mosel von Cochem bis Bernkastel
W. Mayer, 1913
Petersberg und Kloster Stuben
Zeller Volksfreund, 1922
Kloster Stuben als Hospital und Gefängnis
Nik. Jos. Thome, 1926
Das ehemalige Kloster Stuben bei Bremm
Egid Beitz, 1926
Caesarius von Heisterbach und die Bildende Kunst
Ernst Wackenroder, 1959
Die Kunstdenkmäler des Landkreises Cochem
Ferdinand Pauly, 1968
Aus der Geschichte des Bistums Trier
Alfons Friderichs, 1974
Das byzantinische Siegeskreuz im ehemaligen Kloster Stuben
Ferdinand Pauly, 1981
Das Inventar des Augustinerinnenklosters St. Nikolaus in Stuben a. d. Mosel im Jahre 1789
Prof. Dr. Erwin Schaar, 2003
Maria Theresia von Soleren
Franz Josef Blümling, 2005
Die Kapelle auf dem Petersberg inmitten des Friedhofes
Franz Josef Blümling, 2005
"Stuba" oder "Insula St. Nicolai"
Anekdoten
Der Stubener Hund
Niklas, der Fährmann vom Kloster Stuben
Der Einsiedler und das Kloster Stuben
Nonnen von der Marienburg im Kloster Stuben
Hildegard Moos-Heindrichs
Das Stubener Christkind
Robert Kraemer
Kloster Stuben - Berühmt für die "Stubener Nachtigallen"
Dr. Reitz
Kloster Stuben - Zweckentfremdung während der französischen Revolution
Franz Josef Blümling, 2005
Die Sage von der Peterskapelle auf dem Neefer Petersberg