Diese Seite ist mit CSS-Filtern für die Darstellung mit dem Microsoft Internet Explorer optimiert.
Weinfest 2001
vom 31.08.
bis 03.09.
Bild links: v.l.n.r Ortsbürgermeister
Heinz Berg, Weinprinzessin Stephanie,
Weinkönigin Carina I.
und Brigitte Dörrie
vom Festausschuss
Das Motto dieser Gesellen lautet:

"Die Ärrewät äs nochemol su schie, wemma owens änä ziepe ka gieh."

Übersetzung für alle 'Nicht-Bremmer':
Die Arbeit ist nochmal so schön, wenn man abend's 'einen Drauf machen' kann.

Die Bremmer Stadtmusikanten blasen
allen Anwesenden 'den Marsch'.
Im zweispännigen offenen Landauer werden die Weinhoheiten zum Festplatz chauffiert ...
Preisfrage: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im Moselland ?
Auch Pinocchio liebt den Bremmer Wein, und natürlich das Weinfest!

Aber auch Trauben verschmäht er nicht, wie man hier sieht ...

Der Gärtner von Erwin Franzen (Auf Cales) war auch schon mal fleißiger ...
Die Kinder-Tanzgruppe Bremm nahm ebenfalls am großen Festumzug am Sonntag, dem 2. September 2001, teil.
Während die anderen Bremmer feiern, muss der arme Kerl hier rechts für den Wein-Nachschub sorgen und füllen und füllen und füllen ...
Weinfeste anderer Jahre: 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
Fotos und Texte: Rainer Pellenz, Bremm
zur vorherigen Seite zur Startseite zum Inhaltsverzeichnis zum Seitenanfang rp