Das Wein- und Heimatfest  
  Impressionen eines Dorffestes Das Weinfest-Programm
Diese Seite ist mit CSS-Filtern für die Darstellung mit dem Microsoft Internet Explorer optimiert.
Freitag 2. September 2005
18.00 Uhr Abholen der Weinkönigin
Julia I. und ihrer Weinprinzessinnen Maria und Anna
Mitwirkende: Festausschuss, Winzerinnen und Fahnenabordnungen der Ortsvereine und die
"Bremmer Stadtmusikanten"
  Anschließend am Festplatz: Begrüßung der Gäste und Krönung der neuen Weinkönigin Anna I.
Eröffnung des Weinbrunnens.
Danach Unterhaltungskonzert mit den
"Bremmer Stadtmusikanten"
20.00 Uhr Tanz mit dem
"Original Moselland-Trio"
   
Samstag 3. September 2005
15.00 Uhr Abmarsch zum Abholen der Weinmajestät Anna I. und der Weinprinzessinnen Maria und Julia.
Begrüßung, anschließend Platzkonzert auf dem Festplatz mit "Rot-Weiss Körle" und den
"Bremmer Stadtmusikanten"
  Oldtimer-Traktor-Show
17.00 Uhr Gästeehrung
20.00 Uhr Tanz mit dem
"Original Moselland-Trio"
   
 
Sonntag 4. September 2005
10.30 Uhr Festhochamt für Lebende und
Verstorbene der Ortsgemeinde unter
Mitwirkung des Kirchenchores Rheinböllen-Argenthal.
Anschließend Frühschoppen am
Weinbrunnen mit den
"Bremmer Stadtmusikanten"
15.00 Uhr Großer Festumzug
Mitwirkende: die Weinkönigin Anna I.
sowie die Weinprinzessinnen Maria und
Julia, Festwagen und Fußgruppen, Fahnenabordnungen der Ortsvereine
und der Festausschuss mit Ehrengästen
Musikalisch begleiten uns: Musikverein "Rot-Weiß Körle", die "Bremmer Stadtmusikanten" und die "Kunst en Vermaak" aus Zedelgem (Belgien), die
Vereinigung umfasst 30 Majoretten,
15 Trommler und 50 Musiker
18.00 Uhr Unterhaltung mit der Tanzband
"Die Herren"
   
Montag 5. September 2005
11.30 Uhr Mittagessen: Ausgabe von Erbsensuppe
auf dem Festplatz
14.00 Uhr Kinderflohmarkt
16.00 Uhr Seniorennachmittag im Festzelt
Für Unterhaltung sorgen: Die Kinder des Kindergartens Bremm, der
Gesangverein Bremm 1911 sowie die
"Bremmer Stadtmusikanten"
17.00 Uhr Ehrung langjähriger Feriengäste
19.00 Uhr Tanzabend und Ausklang des Festes
Wir wünschen allen Gästen, Besuchern
und allen Bremmern weinfrohe Stunden.
Der Eintritt ins Weinzelt ist an allen Tagen frei.
Weinfeste anderer Jahre: 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
zur vorherigen Seite zur Startseite zum Inhaltsverzeichnis zum Seitenanfang rp