Das Wein- und Heimatfest  
  Impressionen eines Dorffestes Das Weinfest-Programm
Diese Seite ist mit CSS-Filtern für die Darstellung mit dem Microsoft Internet Explorer optimiert.
vom 1. bis 4. September 2006
Weitere Seiten zum Thema:
Die Bilder vom Bremmer Wein- und Heimatfest
des vergangenen Jahres (2005)
Die Chronik der Weinmajestäten von 1972 bis heute
Die Termine und Veranstaltungen übers Jahr
Die Winzerbetriebe, Hotels, Gaststätten,
Pensionen und Ferienwohnungen von Bremm
Es gibt zwar keinen Sonnenschein, dafür aber auch keinen Regen, aber angenehme Temperaturen,
um den Moselwein zu genießen. Der Platz vor dem Festzelt ist deshalb nach dem Umzug gut gefüllt.
Im Kloster Stuben scheinen doch noch
ein paar Nonnen übrig geblieben zu sein.
Die Bremmer Feuerwehr hat an diesem Tag
einzig den Brand der eigenen Kehle zu löschen.
Fröhliches Treiben bei Bremmer Moselwein
in der musikalischen fahrenden Weinlaube.
Auch die Kinder des Bremmer Kindergartens
sind wie in jedem Jahr mit dabei.
Die alten Römer an der Mosel hatten gut lachen... ...und gut zu essen, wie man unschwer erkennt.
Die örtliche Prominenz darf bei einem
Weinfest natürlich auch nicht fehlen.
Weinkönigin Maria I. mit ihren Prinzessinnen
Anna (links) und Julia.
Der Festzug führt am Storchenhaus vorbei.  
Nur gut, dass niemand aus dieser fröhlichen
Weinrunde noch den Traktor fahren muss.
Die Weinmajestäten und Weingott Bacchus
aus Alf sind in diesem Jahr auch
mit einem eigenen Motivwagen dabei.
Die Klosterruine Stuben einmal nicht aus Stein
sondern aus Kork und in etwas kleinerem
Maßstab von Claudia und Uwe Müller...
...und Michael und Simone Schlägel.
Freitag 1. September 2006
18.00 Uhr Abholen der Weinkönigin
Anna I. und ihrer Weinprinzessinnen Julia und Maria
Mitwirkende: Festausschuss, Winzerinnen und Fahnenabordnungen der Ortsvereine und die
"Bremmer Stadtmusikanten"
  Anschließend am Festplatz: Begrüßung der Gäste und Krönung der neuen Weinkönigin Maria I.
Eröffnung des Weinbrunnens.
Danach Unterhaltungskonzert mit den
"Bremmer Stadtmusikanten"
20.00 Uhr Tanz mit dem
"Original Moselland-Trio"
   
Samstag 2. September 2006
15.00 Uhr Abmarsch zum Abholen der Weinmajestät Maria I. und der Weinprinzessinnen Anna und Julia.
Begrüßung, anschließend Platzkonzert auf dem Festplatz mit der Blasmusik des TV Rehborn und den "Bremmer Stadtmusikanten" (gemeinsam bilden sie die Landesblasmusik des Turnverbandes Mittelrhein)
  Oldtimer-Traktor-Show
20.00 Uhr Tanz mit dem
"Original Moselland-Trio"
   
 
Sonntag 3. September 2006
10.30 Uhr Festhochamt für Lebende und
Verstorbene der Ortsgemeinde unter
Mitwirkung des Kirchenchores Bremm / Ediger-Eller.
Anschließend Frühschoppen am
Weinbrunnen mit den
"Bremmer Stadtmusikanten"
15.00 Uhr Großer Festumzug
Mitwirkende: die Weinkönigin Maria I.
sowie die Weinprinzessinnen Anna
und Julia
, Festwagen und Fußgruppen, Fahnenabordnungen der Ortsvereine, Oldtimer Traktoren,
und der Festausschuss mit Ehrengästen
Musikalisch begleiten uns: Musikvereine "Rot-Weiß Ediger-Eller" und die "Bremmer Stadtmusikanten"
18.00 Uhr Unterhaltung mit der Tanzband
"Inkognito"
   
Montag 4. September 2006
11.30 Uhr Mittagessen: Ausgabe von Erbsensuppe
auf dem Festplatz
14.00 Uhr Kinderflohmarkt
16.00 Uhr Seniorennachmittag im Festzelt
Für Unterhaltung sorgen: Die Kinder des Kindergartens Bremm, die Tanzgruppe "Kleine Möhrchen", der
Gesangverein Bremm 1911 sowie die
"Bremmer Stadtmusikanten"
19.00 Uhr Tanzabend und Ausklang des Festes
mit der Tanzband "Inkognito"
Wir wünschen allen Gästen, Besuchern
und allen Bremmern weinfrohe Stunden.
Der Eintritt ins Weinzelt ist an allen Tagen frei.
Weinfeste anderer Jahre: 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
zur vorherigen Seite zur Startseite zum Inhaltsverzeichnis zum Seitenanfang rp